OBEREGG: 69-Jähriger von Baggerschaufel getroffen

Am Donnerstagaben ist es auf einer Baustelle in Oberegg zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 69-Jähriger wurde von einer Schaufel getroffen. Er musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Der Verletzte musste mit Kopfverletzungen ins Spital geflogen werden. (Bild: Kapo AI)

Der Verletzte musste mit Kopfverletzungen ins Spital geflogen werden. (Bild: Kapo AI)

Ein 28-jähriger Maschinist war am Donnerstag in Oberegg mit Baggerarbeiten beschäftigt. Die Baustelle war mittels Baustellenabschrankungen abgegrenzt. Ausserhalb der Abschrankungen stand der 69-jährige Passant und beobachtete die Bauarbeiten. Während einer Drehung des Baggers ragte die Baggerschaufel über die Abschrankung hinaus und traf den Mann am Oberkörper. Er zog sich mittelschwere Kopfverletzungen zu und wurde mit der Rega geborgen. Im Einsatz standen auch Rettungsteams aus Heiden und Teufen. Der genaue Unfallhergang wird im Auftrag der Staatsanwaltschaft von der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden untersucht. (kapo/tn)