OBERBÜREN: Beim Abbiegen verschätzt: Lastwagen kracht in Auto

Ein 37-jähriger Autofahrer hat sich am Mittwochmittag verschätzt, und bog links ab, obwohl ein Lastwagenfahrer nahte. In der Folge wurde ein weiteres Auto beschädigt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Drucken
Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen beträgt rund 29'000 Franken. (Bild: Kapo SG)

Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen beträgt rund 29'000 Franken. (Bild: Kapo SG)

An der Sonnentalstrasse sind am Mittwochmittag ein Lastwagen und ein Auto ineinander gekracht. Ein 37-Jähriger war mit seinem Auto auf der Sonnentalstrasse Richtung Sonnetal gefahren. Als er links zur Industrie Haslen abbiegen wollte, schätzte er gemäss eigenen Aussagen den Abstand zum Gegenverkehr falsch ein. Ein entgegenkommender Lastwagenfahrer bremste zwar sofort, konnte die Kollision aber nicht mehr verhindern.

Durch den Aufprall drehte sich das Auto des 37-Jährigen und stiess mit einem weiteren Auto zusammen. Der Sachschaden beträgt gemäss Kantonspolizei St.Gallen rund 29'000 Franken. (kapo/mha)

Aktuelle Nachrichten