Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBERAACH: 85 Feuerwehrleute löschen lichterloh brennende Scheune

Beim Brand einer Scheune entstand am Donnerstagabend in Oberaach Sachschaden, verletzt wurde niemand.
Beim Scheunenbrand in Oberaach wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo TG)

Beim Scheunenbrand in Oberaach wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo TG)

Ein Passant entdeckte kurz nach 19.15 Uhr die brennende Scheune an der Schulstrasse und schlug Alarm. Die Stützpunktfeuerwehr Amriswil war rasch vor Ort und konnte den Brand mit rund 85 Einsatzkräften löschen.

Verletzt wurde gemäss Mitteilung der Polizei niemand. Die Scheune wurde weitgehend zerstört, der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache haben der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau zusammen mit einem Elektrosachverständigen die Arbeit aufgenommen. (kapo/chs)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.