Notorische Sprayer erwischt

Die Kantonspolizei St. Gallen hat 47 Sachbeschädigungen im Raum Uzwil-Wil geklärt. Drei Jugendliche und ein Erwachsener werden sich für den Schaden in der Höhe von rund 57 000 Franken verantworten müssen.

Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei St. Gallen hat 47 Sachbeschädigungen im Raum Uzwil-Wil geklärt. Drei Jugendliche und ein Erwachsener werden sich für den Schaden in der Höhe von rund 57 000 Franken verantworten müssen. Zwischen Frühling und Herbst 2012 waren in besagter Region unzählige Sprayereien angebracht worden – an öffentlichen Gebäuden, Bahnwagen, privaten Liegenschaften, Schulen, Unterführungen und Strassen. Aufwendige Ermittlungen führten die Polizei zu einem 16jährigen Jugendlichen aus Uzwil sowie zwei 15jährigen Mittätern. Die drei wurden bei der Jugendanwaltschaft verzeigt. Auch ein 24jähriger Mann muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten. (red.)