Nock peilt Weltrekord an

SCHWARZENBACH. Hochseilartist Freddy Nock will den Weltrekord im Dauersitzen – den Versuch wird er im Rahmen der Neueröffnung des Möbelhaus Svoboda in Schwarzenbach am Samstag, 5. Oktober um 11 Uhr wagen.

Merken
Drucken
Teilen

SCHWARZENBACH. Hochseilartist Freddy Nock will den Weltrekord im Dauersitzen – den Versuch wird er im Rahmen der Neueröffnung des Möbelhaus Svoboda in Schwarzenbach am Samstag, 5. Oktober um 11 Uhr wagen. Dabei balanciert Nock auf einem Stuhl, der sich auf einem Drahtseil in 18 Metern Höhe im Atrium beim Möbelhaus befindet. «Die Schwierigkeit liegt darin, sich mit dem Oberkörper und nicht mit den Füssen auszubalancieren», sagt der 49-Jährige. Die Besucher können den Versuch vor Ort mitverfolgen und Nock über ein Mikrophon Fragen stellen. (red.)