Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NIEDERWIL: Glück im Unglück bei Hausbrand

Am frühen Sonntagmorgen sind die Rettungskräfte zu einem Brand in einem Haus in Niederwil gerufen worden. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.
Während des Brandzeitpunkts war das Haus leer. (Bild: Kapo SG)

Während des Brandzeitpunkts war das Haus leer. (Bild: Kapo SG)

Bewohner des Zweiparteienhauses in Niederwil hatten am Sonntagmorgen um 4 Uhr einen Knall aus der anderen Wohnung gehört. Als sie nachschauten, entdeckten sie Rauch, der aus der Wohnung ins Treppenhaus drang. In der Folge alarmierten sie sofort die Rettungskräfte und verliessen das Haus.

Angehörigen der Kantonspolizei St. Gallen gelang es, den Brand mit einem Feuerlöscher einzudämmen. Schliesslich konnte die Feuerwehr Oberbüren mit Unterstützung der Feuerwehren Uzwil und Wil, das Feuer komplett löschen und sicherstellen, dass kein Brandherd mehr vorhanden war. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war in der betroffenen Wohnung niemand zuhause. Bei diesem Vorfall wurden keine Personen verletzt. Die Bewohner der unbeteiligten Wohnung konnten wenig später wieder in ihre Räume zurückkehren. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf einige zehntausend Franken belaufen. Die Spezialisten vom Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St. Gallen haben die Brandursachenermittlung aufgenommen. Wie die Kantonspolizei St.Gallen weiter mitteilt, steht derzeit ein technischer Defekt an einem Elektrogerät im Vordergrund. (kapo/tn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.