Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

NIEDERTEUFEN: Unter Drogen, gestohlene Schilder, platte Reifen

Am Donnerstagnachmittag hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden einen Autofahrer angehalten, der sich einer Kontrolle entziehen wollte - mit gutem Grund, wie sich herausstellen sollte.

NIEDERTEUFEN. Anfang Donnerstagnachmittag führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Niederteufen eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei bemerkten die Polizisten, wie ein Auto wendete - der Mann wollte sich offensichtlich der Kontrolle entziehen. Nach einer kurzen Verfolgung konnten die Beamten das Fahrzeug anhalten.

In der Folge stellten die Polizisten beim 24-jährigen Automobilisten Symptome von Betäubungsmittelkonsum fest. Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Am Auto waren Kontrollschilder angebracht, die im Kanton St.Gallen entwendet worden waren. Die Reifen der beiden Hinterräder waren zudem platt. Der Schweizer Staatsangehörige wurde zur Klärung der Umstände vorläufig festgenommen. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.