NIEDERBÜREN: Staatsstrasse bald nur einspurig befahrbar

Ab dem 15. Mai führt das kantonale Tiefbauamt St.Gallen auf der Kantonsstrasse zwischen Niederbüren und Bischofszell Strassenunterhaltsarbeiten durch. Im Baustellenbereich zwischen Sorntal und dem Textilmuseum wird die Strasse nur einspurig befahrbar sein.

Drucken
In Niederbüren starten bald Strassenunterhaltsarbeiten. (Bild: Reto Martin (Symbol))

In Niederbüren starten bald Strassenunterhaltsarbeiten. (Bild: Reto Martin (Symbol))

Die Bauarbeiten auf dem Abschnitt Sorntal und dem Textilmuseum beginnen am 15. Mai und dauern voraussichtlich bis September, teilt die Staatskanzlei mit. Im betroffenen Strassenabschnitt werden die schadhaften Randabschlüsse ersetzt und sämtliche Beläge im Strassenbereich erneuert. Die Bauarbeiten erfolgen in mehreren Etappen. Während der Arbeiten wird der Verkehr einspurig geführt und mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Es muss mit Behinderungen gerechnet werden.

Der Deckbelag wird in einem Arbeitsgang über die gesamte Strassenbreite eingebaut. Dazu wird der Strassenabschnitt einmalig während 36 Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt. Die Umleitung wird frühzeitig signalisiert und der Zeitpunkt der Sperrung mitgeteilt. (sk)