Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

NEUNFORN: E-Bike-Fahrerin verletzt sich mittelschwer bei Sturz

Eine E-Bike-Fahrerin hat sich am Montag bei einem Sturz in Neunforn mittelschwere Verletzungen zugezogen und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Die 58-Jährige war kurz vor 16 Uhr mit ihrem E-Bike auf der Altikerstrasse in Richtung Altikon unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen stürzte die Frau auf Höhe Abzweiger "Fährhaus" und verletzte sich mittelschwer, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die E-Bike-Fahrerin durch die Rega ins Spital geflogen.

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Unfallort und klärt den Unfallhergang ab. (kapo/maw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.