Neues Team bei Elterngruppe Kinderkrebshilfe

Die Elterngruppe Ostschweiz der Kinderkrebshilfe Schweiz ist neu organisiert. Gruppenleiterin ist Lilian Baumann-Mattle aus Oberbüren (Bild). Seit gut einem Jahr wirkt die 35-Jährige im Kantonalvorstand des Frauenbundes St. Gallen mit.

Drucken
Teilen
Präsidentin Lilian Baumann. (Bild: pd)

Präsidentin Lilian Baumann. (Bild: pd)

Die Elterngruppe Ostschweiz der Kinderkrebshilfe Schweiz ist neu organisiert. Gruppenleiterin ist Lilian Baumann-Mattle aus Oberbüren (Bild). Seit gut einem Jahr wirkt die 35-Jährige im Kantonalvorstand des Frauenbundes St. Gallen mit. Unterstützt in der Elterngruppe Ostschweiz der Kinderkrebshilfe wird Lilian Baumann von Sandra Furger (Lengwil), Tamara Hug und Rita Bolt (beide Gossau).

Astrid Wolf aus Steinebrunn, welche die Elterngruppe aufgebaut und 17 Jahre geleitet hat, ist ins zweite Glied zurückgetreten. Sie unterstützt Lilian Baumann bei Besuchen im Ostschweizer Kinderspital. Ebenfalls zurückgetreten sind André Jenny, Madelaine Tunesi und Andrea Büsser. Die Elterngruppe unterstützt betroffene Familien bei ihren Sorgen und Nöten, die eine solche Krankheit mit sich bringt. (rb)

www.kinderkrebshilfe-ostschweiz.ch