Neues Amt nimmt Arbeit auf

Drucken
Teilen

Baudepartement Im St. Galler Baudepartement ist umgestellt worden: Verschiedene Abteilungen aus dem Tiefbauamt und dem Amt für Umwelt und Energie sind in einem neuen Amt für Wasser und Energie zusammengeführt worden. Gestern nahm es seine Arbeit auf. Bisher seien die Zuständigkeiten für das Thema Wasser in der Staatsverwaltung breit verstreut gewesen, heisst es in einer Mitteilung der Staatskanzlei von gestern. Nun sollen die Kräfte gebündelt werden: Dank der Zusammenlegung könnten nun die drei Themen Schutz vor dem Wasser, Schutz des Wassers und Nutzung von Wasser «ganzheitlich betrachtet» werden. Das von Michael Eugster geleitete Amt für Wasser und Energie werde «für wichtige Generationenprojekte» zuständig sein. Dazu gehört die Umsetzung des neuen Gewässerschutzgesetzes, die Sanierung der Thur in Wattwil oder das Hochwasserschutzprojekt Rhesi. (sda)