Neuer Präsident für Piratenpartei

ST. GALLEN. Severin Bischof heisst der neue Präsident der Piratenpartei St. Gallen und beider Appenzell. Er wurde an der Parteiversammlung von Anfang Monat als Nachfolger für Jörg Abderhalden gewählt, wie die Partei in einer Mitteilung schreibt.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Severin Bischof heisst der neue Präsident der Piratenpartei St. Gallen und beider Appenzell. Er wurde an der Parteiversammlung von Anfang Monat als Nachfolger für Jörg Abderhalden gewählt, wie die Partei in einer Mitteilung schreibt.

Bischof ist seit 2012 Mitglied des Parteivorstands, zuletzt war er als Aktuar tätig. Er absolviert derzeit ein Anwaltspraktikum am Kreisgericht St. Gallen und doktoriert an der Universität St. Gallen.

Die St. Galler und Appenzeller Piraten haben zudem zwei weitere Kandidaten für die anstehenden Nationalratswahlen im Herbst nachnominiert. Es sind dies Stephan Jau, Anwalt in Wil, und Chris Thomann, Schatzmeister der Partei. Die beiden ergänzen die bisherige Kandidatenliste, bestehend aus Severin Bischof und Dominik Schildknecht. (red.)

Aktuelle Nachrichten