Neuer Präsident für Benevol

ST. GALLEN. Die Stiftung Benevol St. Gallen wird neu von Rechtsanwalt Walter Wagner präsidiert. Er war bisher im Stiftungsrat tätig und übernimmt nun das Präsidentenamt von Markus Edelmann, der zurücktritt.

Merken
Drucken
Teilen
Walter Wagner Rechtsanwalt und neuer Präsident von Benevol St. Gallen (Bild: Benjamin Manser)

Walter Wagner Rechtsanwalt und neuer Präsident von Benevol St. Gallen (Bild: Benjamin Manser)

ST. GALLEN. Die Stiftung Benevol St. Gallen wird neu von Rechtsanwalt Walter Wagner präsidiert. Er war bisher im Stiftungsrat tätig und übernimmt nun das Präsidentenamt von Markus Edelmann, der zurücktritt.

Benevol St. Gallen wird dieses Jahr 15 Jahre alt. Edelmann habe als Präsident wichtige Aufbauarbeit geleistet, heisst es in einer Mitteilung der Stiftung. In Zusammenarbeit mit Geschäftsführer Peter Künzle lancierte er Angebote wie die Zeitbörse oder den Prix Benevol zur Wertschätzung der Freiwilligenarbeit in Gemeinden. Zudem wurde das Kursangebot für Vereine ausgebaut.

Mit der Amtsübergabe an Walter Wagner wird sich die Ausrichtung von Benevol St. Gallen nicht grundlegend ändern. «Das Schiff soll auf dem eingeschlagenen Kurs bleiben», sagt Wagner. Der gebürtige St. Galler arbeitet seit Oktober 2013 im Stiftungsrat mit und kennt die Freiwilligenarbeit von Tätigkeiten in mehreren gemeinnützigen Institutionen und in der Kirche. (red.)