Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neue Praxisräume für Berufsschule

Berufsbildung Der Rektor des Berufs- und Weiterbildungszentrums Wil-Uzwil (BZWU), Marco Frauchiger, sieht drastische Veränderungen auf die Berufswelt zukommen.

Berufsbildung Der Rektor des Berufs- und Weiterbildungszentrums Wil-Uzwil (BZWU), Marco Frauchiger, sieht drastische Veränderungen auf die Berufswelt zukommen. «Zukunftsforscher gehen davon aus, dass es in 20 Jahren rund die Hälfte der heutigen Berufsfelder in dieser Art nicht mehr geben wird», sagt er. Der Erweiterungsbau, der gestern am BZWU in Uzwil eingeweiht wurde, soll dazu beitragen, dass die Lernenden in Industrie- und Fahrzeugberufen mit dieser rasanten Entwicklung Schritt halten können. Für 2,5 Millionen Franken hat der Kanton einen Neubau mit Praxisräumen erstellt. Mit modernen Geräten und Apparaturen lernen angehende Anlagen- und Apparatebauer, Polymechaniker und Automechatroniker den theoretischen Unterricht in der Praxis umzusetzen. Im BZWU in Uzwil besuchen aktuell 11oo Lernende die Berufsschule. (urb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.