Nächtlicher Besucher gefasst

ST. MARGRETHEN. Seit dem Frühling klagten die Anwohner von St. Margrethen über einen Unbekannten, der nachts Rollläden anhebe und teilweise auch die Wohnungsklingel betätige. Intensive Ermittlungen der Kantonspolizei St. Gallen führten zu einem 23jährigen Schweizer.

Drucken

ST. MARGRETHEN. Seit dem Frühling klagten die Anwohner von St. Margrethen über einen Unbekannten, der nachts Rollläden anhebe und teilweise auch die Wohnungsklingel betätige. Intensive Ermittlungen der Kantonspolizei St. Gallen führten zu einem 23jährigen Schweizer. Dieser wurde festgenommen und befragt. Er gab zu, sich nachts mehrere Male auf fremden Grundstücken aufgehalten und dort Rollläden angehoben sowie geklingelt zu haben. Der Beschuldigte wird nun wegen mehrfachem Hausfriedensbruch und eventueller Nötigung angezeigt. (jar)

Aktuelle Nachrichten