Nachtbuben beschädigen Schwimmbecken

WITTENBACH. Unbekannte sind in der Nacht auf Mittwoch in die Badi Sonnenrain eingedrungen und haben dort grosse Steine sowie Betonröhren in die Schwimmbecken gerollt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen

Um 0.15 Uhr wurde ein Anwohner auf Lärm vom Schwimmbadparkplatz aufmerksam, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Die ausgerückten Polizisten entdeckten mehrere grosse Seinbrocken, die im 50-Meter-Becken und im Becken beim Sprungturm lagen. Ausserdem wurden auch Betonröhren, die als Halterung für die Abfallkübel dienen, ins Schwimmbecken gerollt.

Die Polizei ist auf der Suche nach den Tätern. Es soll sich um drei oder vier männliche Personen handeln. Wer Angaben zu den Sachbeschädigungen oder zu den gesuchten Personen machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Wittenbach (058-229-61-70) in Verbindung zu setzen. (kapo/sg)