Nach Unfall weiter gefahren

WEINFELDEN. Zwischen Weinfelden und Weerswilen ist ein Velofahrer am Mittwochabend von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Autolenker fuhr danach weiter. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Drucken

Der 15-jährige Velofahrer fuhr gegen 19.45 Uhr auf der Burgstrasse abwärts in Richtung Weinfelden. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau übersah der Lenker eines blauen Autos den Velofahrer und es kam zur Kollision. Der Jugendliche kam zu Fall und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Der Lenker des Personenwagens hielt an und erkundigte sich zusammen mit seinem Beifahrer nach dem Befinden des 15-Jährigen. Danach setzte der unbekannte Lenker die Fahrt fort ohne sich weiter um den verletzten Jugendlichen und den Schaden am Fahrrad zu kümmern.

Personen, die Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können, werden gebeten sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter Telefon 071 221 45 00 zu melden. (kapo)