Nach Streifkollision weitergefahren

MELS. Am Montag ist es auf der Ragazerstrasse, Höhe Lindenhof, zu einer Streifkollision zwischen dem Auto eines 20-Jährigen und einem unbekanntem Auto gekommen. Der unbekannte Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Gemäss Aussagen des 20-Jährigen, sei auf Höhe Lindenhof das unbekannte entgegenfahrende Auto auf seine Fahrbahn geraten. Trotz Ausweichmanöver des 20-Jährigen kam es zu einer Streifkollision, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Der unbekannte Fahrer entfernte sich, ohne anzuhalten. Der Sachschaden am Auto des 20-Jährigen beträgt mehrere hundert Franken. Das unbekannte Auto dürfte schwarz oder dunkelgrün sein und mindestens einen kaputten Aussenspiegel haben.

Wer Angaben zu diesem Fall machen kann, meldet sich beim Polizeistützpunkt Mels unter 058-229-78-00. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten