Nach Kollision mit Zaun im Spital

Drucken
Teilen

Salmsach Eine Autofahrerin musste am Sonntag nach einem Verkehrsunfall ins Spital gebracht werden. Gemäss bisherigen Erkenntnissen verlor die Autofahrerin in Hungerbühl die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie prallte am rechten Strassenrand gegen einen Zaun und einen Stein, fuhr auf der Wiese weiter und kollidierte dann mit einer Laterne. Die 29-jährige Polin zog sich leichte Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei Thurgau schreibt. Die Frau war betrunken: Ein Atemlufttest ergab ein Resultat von knapp 1,6 Promille. (lw)