Nach Brand Zeugen gesucht

BUCHS. Am Montag hat es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Buchs gebrannt. Es wurde niemand verletzt. Die Polizei schliesst einen technischen Defekt aus.

Merken
Drucken
Teilen

BUCHS. Am Montag hat es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Buchs gebrannt. Es wurde niemand verletzt. Die Polizei schliesst einen technischen Defekt aus.

Das Feuer entfachte sich in der Zeit zwischen 7 Uhr und 16.50 Uhr im Keller des Mehrfamilienhauses an der Rietlistrasse in einem unverschlossenen Kellerabteil. Sämtliche darin befindliche Gegenstände wurden beschädigt. Die Feuerwehr Buchs konnte den Brand löschen. Das Feuer richtete einen Schaden von mehreren zehntausend Franken an. Die Brandursache wird vom kriminaltechnischen Dienst ermittelt. Es wird davon ausgegangen, dass der Brand fahrlässig oder vorsätzlich verursacht worden ist. Die Polizei bittet um Hinweise zum Hergang oder den Tätern unter 058 229 54 30. (pag)