Nach Brand in Firma acht Personen im Spital

SITTERDORF. Ein Angestellter einer Sitterdorfer Firma bemerkte am Dienstagmorgen kurz vor 7.20 Uhr das Feuer, das im Bereich eines Stromverteilerkastens ausgebrochen war. Die 40 ausgerückten Feuerwehrleute der Feuerwehr Felsenholz waren rasch zur Stelle und konnten den Brand löschen.

SITTERDORF. Ein Angestellter einer Sitterdorfer Firma bemerkte am Dienstagmorgen kurz vor 7.20 Uhr das Feuer, das im Bereich eines Stromverteilerkastens ausgebrochen war. Die 40 ausgerückten Feuerwehrleute der Feuerwehr Felsenholz waren rasch zur Stelle und konnten den Brand löschen.

Acht Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Zur Klärung der genauen Brandursache wurde ein Elektrosachverständiger aufgeboten, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.