Musiktalent gibt Gas

Leute

Drucken
Teilen

Im Rheintal werden Saiten gestimmt und Stimmbänder geölt, denn da leuchtet ein neuer Stern am Musikhimmel: Alex Frei, der als «Crimer» seit geraumer Zeit auf Ostschweizer Bühnen auftritt, wird kommenden Sommer am Open Air St. Gallen sein Talent unter Beweis stellen. Schon als Newcomer darf er sich über äusserst positive Resonanz freuen – von SRF 3 wurde er auf die «Um diese 14 Acts kommt ihr 2017 nicht herum»-Liste gepackt. Zu Beginn seiner Karriere hat er in mehreren Bands gespielt – darunter eine Kirchenband – bis er schliesslich als Solokünstler zu produzieren begann. Seine Musik, reich an Pop-Elementen und mit spürbar mitschwingender Melancholie, beschreibt er als «Wave-Pop». Begleitend zu seiner Stimme hat er einen einzigartigen Tanzstil entwickelt, der zu einer besonderen Atmosphäre beiträgt. Zusammen mit einem Videoclip wird am 17. Februar seine neue Single «Brotherlove» publiziert, gefolgt von seiner EP «Preach», die im April erscheinen wird. (af)