Musical bleibt ein Thema

WALENSTADT. Nachdem die Öffentliche Hand die erhofften Beiträge für das im Sommer 2014 in Walenstadt geplante Musical «My Fair Lady» nicht gesprochen hatte, ist es zuletzt ruhig um die Walenseebühne geworden.

Drucken

WALENSTADT. Nachdem die Öffentliche Hand die erhofften Beiträge für das im Sommer 2014 in Walenstadt geplante Musical «My Fair Lady» nicht gesprochen hatte, ist es zuletzt ruhig um die Walenseebühne geworden. Weder äusserten sich die Organisatoren zu ihrem weiteren Vorgehen noch ergaben sich von anderer Seite Hinweise darauf, dass das Musical eventuell doch noch stattfinden könnte. Nun haben die Organisatoren aber Vertreter verschiedener Behörden und Organisationen in der Region in einem Schreiben darauf aufmerksam gemacht, dass man weiterhin für den Erhalt der Walenseebühne kämpfe. Darin werden die angeschriebenen Personen gebeten, «bis auf Weiteres (…) von der Annahme auszugehen, dass im 2014 produziert wird». Marco Wyss, der Verwaltungsratspräsident der TSW Musical AG, wollte auf Anfrage den momentanen Projektstand nicht kommentieren. (rv)

Aktuelle Nachrichten