Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

MÜNCHWILEN: Fussgängerin stirbt nach Unfall

Eine Frau ist am Montagabend in Münchwilen im Bereich eines Fussgängerstreifens von einem Auto angefahren worden. Beim Zusammenstoss erlitt die 70-Jährige so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.
Eine Fussgaengerin ueberquert einen Fussgaengerstreifen in Wattwil SG am Mittwoch, 1. Mai 2013. Das kantonale Tiefbauamt ueberpueft in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei St. Gallen die rund 1400 Fussgaengerstreifen auf den St. Galler Kantonsstrassen. Die Arbeiten werden von den Fachspezialisten der Waelli AG ausgefuehrt. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller) (Bild: GIAN EHRENZELLER (KEYSTONE))

Eine Fussgaengerin ueberquert einen Fussgaengerstreifen in Wattwil SG am Mittwoch, 1. Mai 2013. Das kantonale Tiefbauamt ueberpueft in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei St. Gallen die rund 1400 Fussgaengerstreifen auf den St. Galler Kantonsstrassen. Die Arbeiten werden von den Fachspezialisten der Waelli AG ausgefuehrt. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller) (Bild: GIAN EHRENZELLER (KEYSTONE))

Ein 79-jähriger Schweizer war mit seinem Auto kurz vor 19.45 Uhr auf der Wilerstrasse in Münchwilen in Richtung Zentrum unterwegs gewesen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam es beim Bahnhof zum Unglück. Der 79-Jährige fuhr eine Frau an, welche die Strasse auf dem Fussgängersteifen überqueren wollte. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, erlitt die 70-jährige Italienerin beim Zusammenstoss so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren und untersucht den Unfallhergang. Während der Unfallaufnahme musste die Strasse im Bereich der Unfallstelle mehreren Stunden gesperrt werden. Die Stützpunktfeuerwehr Münchwilen erstellte eine Verkehrsumleitung.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Münchwilen unter 071-221-48-30 zu melden. (kapo/tn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.