Motorradlenkerin gestürzt

ST.GALLEN. Auf der Oberstrasse stürzte am Dienstagnachmittag eine Motorradlenkerin bei einem Bremsmanöver. Die Frau verletzt sich beim Sturz und musste ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Eine Motorradlenkerin fuhr am Dienstag um 14.45 Uhr auf der Oberstrasse stadtauswärts. Auf Höhe des Starwegs bremste ein Auto vor der 50-Jährigen ab, um einen Fussgänger die Strasse überqueren zu lassen. Die Zweiradlenkerin bremste ebenfalls ab, kam dabei aber aufgrund der nassen Fahrbahn ins Rutschen und stürzte. Durch die Rettungssanität wurde die Frau mit unbestimmten Armverletzungen ins Spital gebracht. (stapo)