Motorradfahrerin verletzt sich schwer

Eine Motorradlenkerin hat sich am Sonntag bei einem Selbstunfall in Trogen schwere Verletzungen zugezogen.

Drucken
Teilen
Das Motorrad der verunfallten Lenkerin.

Das Motorrad der verunfallten Lenkerin.

Eine 23-jährige Lenkerin war mit ihrem Motorrad kurz nach 15.45 Uhr von der Landmark kommend auf der Nebenstrasse in Richtung Trogen gefahren. Im Bereich Brunnenfeld kam sie in einer Linkskurve über den rechten Fahrbahnrand, stürzte anschliessend mehrere Meter die angrenzende Waldböschung hinunter und verletzte sich dabei schwer. Am Motorrad entstand, gemäss Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Schaden in Höhe von mehreren tausend Franken. (kapo/arc)

Aktuelle Nachrichten