Motorradfahrer übersieht Auto

HOMBURG. Bei der Kollision mit einem Auto verletzte sich am Mittwoch in Homburg ein Motorradfahrer. Er musste ins Spital gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen

Der 17-jährige Motorradlenker fuhr gegen 17.20 Uhr auf der alten Landstrasse in Richtung Hauptstrasse. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau übersah er an der Verzweigung mit dem Rebenweg eine von rechts kommende, 30-jährige Autofahrerin. Es kam zur Kollision.

Der Jugendliche stürzte dabei und verletzte sich leicht. Er wurde nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst von Angehörigen ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken. (kapo/lex)