Motorradfahrer stürzt nach Kollision mit Auto

STEIN. Bei einem Verkehrsunfall in Gschwend ist am Sonntag Sachschaden von mehreren tausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Drucken

Eine 21-jährige Aufofahrerin war um 15 Uhr vom Sonder in Stein kommend auf der Hauptstrasse in Richtung Appenzell unterwegs, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt. Kurz vor dem Restaurant Hargarten wollte sie nach links auf einen Parkplatz abbiegen, stellte den linken Richtungsblinker und verzögerte ihr Auto bis zum Stillstand. Der nachfolgende 48-jährige Motorradfahrer realisierte dieses Manöver zu spät, streifte in der Folge die linke hintere Ecke des Autos und stürzte anschliessend. Während der Motorradfahrer nach der Kollision sofort wieder auf die Beine kam und den Sturz unverletzt überstand, schlitterte sein Motorrad auf die Gegenfahrbahn und prallte dort auch noch gegen einen zufällig entgegenkommendes Auto. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten