Motorradfahrer schwer gestürzt

SCHLATT. Bei einem Selbstunfall in Schlatt im Bezirk Frauenfeld wurde am Sonntagabend ein Motorradfahrer schwer verletzt, wie die Kantonspolizei gestern mitteilte. Der Mann war um etwa 18.

Drucken
Teilen

SCHLATT. Bei einem Selbstunfall in Schlatt im Bezirk Frauenfeld wurde am Sonntagabend ein Motorradfahrer schwer verletzt, wie die Kantonspolizei gestern mitteilte. Der Mann war um etwa 18.30 Uhr unterwegs und wurde nach einem Sturz so schwer verletzt, dass er von der Rega ins Spital geflogen werden musste. Der Unfallhergang wird von der Kantonspolizei Thurgau untersucht. Wer Angaben dazu machen kann, soll sich beim Polizeiposten Diessenhofen unter 052 725 48 00 melden. (agr)