Motorradfahrer prallt in Auto

AU. Ein Motorradfahrer stiess am Mittwoch bei einem Abbiegemanöver mit einem Auto zusammen. Der Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall leicht. Der Rettungsdienst musste aufgeboten werden.

Drucken
Teilen

AU. Ein Motorradfahrer stiess am Mittwoch bei einem Abbiegemanöver mit einem Auto zusammen. Der Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall leicht. Der Rettungsdienst musste aufgeboten werden.

Der 88-Jährige wollte mit seinem Motorrad nach links abbiegen. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte dabei in ein Auto eines 32-Jährigen. Dieser konnte sein Auto bereits vor dem Zusammenstoss zum Stillstand bringen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, konnte der Motorradfahrer jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Mann blieb verletzt liegen und wurde anschliessend ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt über 1000 Franken. (tn)

Aktuelle Nachrichten