Motorradfahrer nach Unfall verletzt

ARBON. Am Donnerstag ist es in Arbon zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen gekommen. Ein Motorradfahrer wurde mittelschwer verletzt.

Drucken
Teilen

Der 52-jährige Motorradfahrer fuhr um 17.15 Uhr auf der Landquartstrasse in Richtung Stadtzentrum. Aus noch ungeklärten Gründen übersah er ein Auto mit Anhänger, das in die Blumenaustrasse abbiegen wollte und wegen dem Gegenverkehr angehalten hatte. Das Motorrad prallte laut Kantonspolizei Thurgau in den Anhänger, schwenkte auf den Radstreifen und kollidierte dort mit einem Radfahrer. Der Motorradfahrer und der Velofahrer stürzten beim Unfall. Der 52-Jährige zog sich Frakturen zu, der Radfahrer blieb unverletzt. (kapo/rr)

Aktuelle Nachrichten