Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Motorradfahrer nach Frontalkollision verletzt

In Oberbüren ist am Montag, kurz nach 15:30 Uhr, ein 79-jähriger Mann mit seinem Auto mit dem Motorrad eines 65-Jährigen kollidiert. Der Motorradfahrer verletzte sich dabei leicht.

Der 79-jährige Autofahrer fuhr auf der Dorfstrasse von Niederbüren in Richtung Oberbüren, dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn. Daraufhin stiess er mit seinem Auto frontal mit dem korrekt entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen. Der 65-jährige Motorradfahrer wurde aufgrund seiner leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht, so das Communiqué der Kantonspolizei St.Gallen.

Beim Autofahrer wurde wegen Verdachts der Fahrunfähigkeit eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 11‘000 Franken. (kapo/arc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.