Motorrad prallt gegen Leitplanke – Fahrer verletzt

ESCHENBACH. Bei einem Selbstunfall in Eschenbach hat sich am Montagnachmittag ein Motorradfahrer verletzt. Der 35-Jährige fuhr mit seinem Fahrzeug von Neuhaus her und bog auf die Autobahn in Richtung Reichenburg ein. In der Rechtskurve der Einfahrt rutschte das Motorrad weg.

Drucken
Teilen

ESCHENBACH. Bei einem Selbstunfall in Eschenbach hat sich am Montagnachmittag ein Motorradfahrer verletzt. Der 35-Jährige fuhr mit seinem Fahrzeug von Neuhaus her und bog auf die Autobahn in Richtung Reichenburg ein. In der Rechtskurve der Einfahrt rutschte das Motorrad weg. Wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Mitteilung schreibt, prallte der Fahrer bei dem Unfall in die linksseitige Leitschranke. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er mit der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen. (lsf)