Motorendiebe verhaftet

Drucken
Teilen

Steckborn Unbekannte hatten in der Nacht zum Karfreitag sieben Aussenbootsmotoren im Hafen von Steckborn gestohlen und abtransportiert. Der dazu genutzte Lieferwagen und die sieben Motoren wurde am Freitagnachmittag in der Nähe des Tatortes von der Kantonspolizei Thurgau gefunden. Aufgrund einer Zusammenarbeit mit der Grenzwache konnten einige Stunden später in Wagenhausen drei Tatverdächtige festgenommen werden. Es handelt sich dabei um einen 44- und 40-jährigen Ukrainer und einen 27-jährigen Moldawier. Sie befinden sich in Untersuchungshaft. Mit der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen wird nun abgeklärt, ob die Männer für weitere Motorendiebstähle in Frage kommen. (stw)