MOLS/OBERBÜREN: Mit Tempo 121 geblitzt

Am Sonntag hat die St.Galler Kantonspolizei in Mols und Oberbüren Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Sie hat dabei sechs Temposünder erwischt. Eine 20-Jährige ist ihr Billett los.

Drucken
Teilen

MOLS/OBERBÜREN. In Mols blitzte die Kantonspolizei auf der Autobahn A3 einen 46-jährigen Töfffahrer. Der Mann war mit Tempo 134 unterwegs gewesen. In Oberbüren fanden die Kontrollen im Ausserortsbereich statt. Am schnellsten unterwegs war dort eine 20-Jährige - sie wurde mit 121 km/h gemessen und musste ihren Führerausweis abgeben. Die übrigen vier Temposünder in Oberbüren wurden mit Tempi zwischen 105 und 113 km/h geblitzt, wie die Kantonspolizei meldet. (kapo/dwa)