Mofalenker fährt gegen Zaun

TRÜBBACH. Ein 14-jähriger Jugendlicher ist am frühen Mittwochabend bei einem Selbstunfall verletzt worden. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen

Der Jugendliche fuhr gemäss Mitteilung der St.Galler Kantonspolizei mit seinem Mofa kontinuierlich gegen einen Zaun auf der rechten Fahrbahnseite. Anschliessend streifte er mit der rechten Pedale einen Betonpfahl. Daraufhin stürzte der Jugendliche auf den Teerbelag. Mit unbestimmten Verletzungen wurde er ins Spital gebracht. (kapo/ybu)