Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Frühlingsmode im Pop-Up Store: Das erwartet die Besucher der Offa 2019

In zwei Wochen öffnet die 43. Offa ihre Türen. Während fünf Messetagen stellen über 500 Aussteller an der Frühlings- und Trendmesse ihre Produkte vor.
Alexandra Nagel
Die Offa bietet Neuheiten, Trends und Spezialitäten. (Symbolbild: Urs Bucher)

Die Offa bietet Neuheiten, Trends und Spezialitäten. (Symbolbild: Urs Bucher)

Sie nennt sich den «erlebnisreichsten Marktplatz der Ostschweiz»: Die 43. Offa Frühlings- und Trendmesse versteht sich als Gesamtkunstwerk. Unter dem Motto «Farbig, frisch, trendig» zeigen über 500 Austeller und über 25 Sonderschauen an fünf Messetagen vom 10. bis 14. April eine breite Palette an Neuheiten, Trends und Spezialitäten. «Wie verschiedene Farben fügen sich die Angebote von innovativen und engagierten Ausstellern, verschiedene Attraktionen, Shows und Sonderschauen zu einem Gesamtkunstwerk zusammen», schreibt Nicola Paganini, Direktor Olma Messen St. Gallen im Geleitwort.

Neu an der Offa ist die Trendplattform. Sie stellt verschiedene Neuheiten vor und zeigt, was gerade angesagt ist. Teil der Plattform ist unter anderem die Firma «Coccolocco», welche temporäre Tattoos vor Ort oder als Equipment für Zuhause anbietet. Ausserdem wird in der Halle ein provisorisches Geschäft, ein sogenannter Pop-Up Store, der Designplattform «Formforum» mit Schweizer Marken aus den Bereichen Wohnen, Mode und Schmuck vertreten sein.

Farbenfroh und frühlingshaft

Im Gartensektor lässt sich in den Hallen 2.0 und 3.0 neue Energie zu tanken. Wer Fragen zu Frühlingsblumen, Teichanlagen oder Balkoninseln hat, ist hier genau richtig. Der Ostschweizer Floristenverband sorgt dieses Jahr für besonders viel Farbe. In ihrer Frühlingsblumenwerkstatt erleben Besucherinnen und Besucher wie regionale Frühlingsblumen und Pflanzen zu Werkstücken verarbeitet werden. Das kulinarische Angebot zeigt sich auf der «Genussinsel»: Es werden Delikatessen präsentiert und es gibt einen Gastro-Elite-Kochwettbewerb. Weiter werden bei «Zu Tisch an der Offa» Kochbücher vorgestellt, Küchengeräte erklärt und geben Foodblogger Tipps rund ums Kochen.

Die 39. Offa-Pferdemesse findet dieses Jahr unter der Leitung der neuen Präsidentin Estela Maria Hummel statt. Mit täglichen Vorführungen und Angeboten will die Pferdemesse dem Publikum die Beziehung zwischen Pferd und Mensch näherbringen. So werden zum Beispiel verschiedene Pferderassen zu sehen sein und es gibt ein Hufschmiede-Wettkampftraining des Schweizer National-Teams.

Auch für die jüngeren Messebesucher gibt es viel zu entdecken. Am Stand des Walter Zoos haben Kinder die Möglichkeit eine echte Schlange anzufassen. In der Arena können sie Ponys striegeln, streicheln und füttern und am Stand des Spielwarengeschäfts Zollibolli erwartet die Kinder «Spielspass ohne Grenzen».

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.