Mit zwei Promille in die Ausfahrtstafel

DIEPOLDSAU. Ein 45-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Dienstag mit seinem Wagen in die Ausfahrtstafel der A13 bei Diepoldsau gefahren. Wie sich herausstellte, war der Mann stark betrunken: Sein Blutalkoholwert betrug 2 Promille.

Drucken
Teilen
Der Wagen blieb nach 250 Metern Irrfahrt in einer Wiese stehen. (Bild: Kapo SG)

Der Wagen blieb nach 250 Metern Irrfahrt in einer Wiese stehen. (Bild: Kapo SG)

Gemäss Mitteilung der St.Galler Kantonspolizei schlitterte das Auto des 45-Jährigen 250 Meter über eine Wiese und blieb dann stehen. Der Unfallverursacher musste seinen Führerausweis abgeben und sich einer Blutprobe unterziehen. (kapo/sg)