Mit Traktor aus Wiese geborgen

Drucken
Teilen

Jonschwil Bei einem Selbstunfall mit dem Auto ist am Dienstagnachmittag eine 26-jährige Mitfahrerin leicht verletzt worden. Durch den Unfall entstanden ein Sachschaden sowie ein Drittschaden im Wert von mehreren Hundert Franken. Ein 21-Jähriger war in Begleitung einer 26-Jährigen mit seinem Auto auf der Wilerstrasse in Richtung Oberuzwil gefahren. Aus unbekannten Gründen verlor er die Kontrolle über sein Auto. Er überquerte den Gegenfahrstreifen und geriet linksseitig in ein Wiesland. Dort drehte sich das Auto und kam schliesslich zum Stillstand. Der Fahrer versuchte erfolglos, das Auto aus dem Wiesland zu fahren. Es musste mittels Traktor geborgen werden. (jm)