Mit Tempo 212 auf Autobahn

Drucken
Teilen

St. Gallen Am Samstag hat die Kantonspolizei St. Gallen zwischen 16.30 und 20.30 Uhr an verschiedenen Orten Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dabei sind sechs Personen mit teils sehr hohen Geschwindigkeiten erwischt worden. Ein 44-Jähriger war auf der Autobahn bei Au fast doppelt so schnell, wie erlaubt unterwegs. Er wurde mit 212 Kilometern pro Stunde gemessen. Erlaubt waren lediglich 120 Kilometer pro Stunde. Ihm wurde der Führerausweis aberkannt. Zudem musste er 8500 Franken bezahlen. Sein Auto wurde gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen sichergestellt.

Bei Schwarzenbach wurde ein 58-jähriger Motorradfahrer mit 161 statt der erlaubten 80 Kilometer pro Stunde gemessen. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen. Das Motorrad wurde sichergestellt. Alle Personen werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen zur Anzeige gebracht. (pab)