Mit Tempo 135 ausserorts

AU. Die Kantonspolizei St.Gallen hat am Samstag zwischen 15 und 16 Uhr bei einer Lasermessung auf der Espenstrasse drei Schnellfahrer angehalten. Ein 20-jähriger österreichischer Automobilist war mit 135 statt der erlaubten 80 km/h unterwegs.

Drucken
Teilen

Der Führerausweis wurde dem Mann für die Schweiz aberkannt. Die anderen beiden Automobilisten waren mit Geschwindigkeiten von 118 beziehungsweise 106 km/h gemessen worden. Sie werden ebenfalls bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen angezeigt. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten