Mit Steinen kollidiert – Pneu geplatzt

NIEDERUZWIL. Am frühen Samstagmorgen ist auf der Herrenhofstrasse ein Auto verunfallt. Dem 39-jährigen, stark alkoholisierten Lenker wurde der Führerausweis entzogen.

Drucken
Teilen
Durch die Kollision mit Steinen platzte ein Pneu. (Bild: Kapo SG)

Durch die Kollision mit Steinen platzte ein Pneu. (Bild: Kapo SG)

Durch die Kollision mit Steinen platzte ein Pneu. (Bild: Kapo SG)

Durch die Kollision mit Steinen platzte ein Pneu. (Bild: Kapo SG)

Der 39-Jährige fuhr mit seinem Auto vom Bahnhof Uzwil in Richtung Niederuzwil. Bei der Verzweigung Herrenhofstrasse verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Dieser kollidierte mit einem Randleitpfosten sowie einem Stein und geriet ins Wiesland. Nachdem das Fahrzeug sich wieder auf der Fahrbahn befand, kam es zu einer erneuten Kollision mit einem Stein und einem Pfosten. Dabei platzte ein Reifen und das Auto wurde auf dem Stein blockiert. Dies verunmöglichte eine erneute Weiterfahrt definitiv. (kapo/maw)