Mit Signalisationsanhänger kollidiert

WÄNGI. Ein Lastwagenchauffeur hat sich am Dienstag bei der Kollision mit einem Signalisationsanhänger leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren hunderttausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Der Lastwagen kollidierte mit einem Signalisationsanhänger. (Bild: Kapo SG)

Der Lastwagen kollidierte mit einem Signalisationsanhänger. (Bild: Kapo SG)

Der Lastwagen kollidierte mit einem Signalisationsanhänger. (Bild: Kapo SG)

Der Lastwagen kollidierte mit einem Signalisationsanhänger. (Bild: Kapo SG)


Der 51-jährige Chauffeur war gegen 10.45 Uhr in Richtung Zürich unterwegs als er aus noch ungeklärten Gründen rechtsseitig von der Fahrbahn abkam und auf dem Pannenstreifen mit einem Signalisationsanhänger des Nationalstrassenunterhaltsdienst kollidierte. Der Chauffeur erlitt dabei einen Schock und wurde leicht verletzt, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Der Rettungsdienst brachte ihn in Spitalpflege.

Für die Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Während der Unfallaufnahme war der betroffene Strassenabschnitt nur einspurig befahrbar.

Die verfahrensführende Staatsanwaltschaft Frauenfeld ordnete beim Unfallverursacher eine Blut- und Urinprobe an. Insgesamt entstand Sachschaden im Wert von mehreren hunderttausend Franken. (kapo/maw)