Mit Schlüsselanhänger die Luft abgeschnürt

flawil. Ein achtjähriges Mädchen hat gestern um 14.45 Uhr an der Schwalbenstrasse bei sich zu Hause ein Garagentor geöffnet. Weil das Mädchen den Schlüssel an einem Bändel noch immer um den Hals trug, wurde ihm die Luft abgeschnitten, als sich das Tor öffnete.

Merken
Drucken
Teilen

flawil. Ein achtjähriges Mädchen hat gestern um 14.45 Uhr an der Schwalbenstrasse bei sich zu Hause ein Garagentor geöffnet. Weil das Mädchen den Schlüssel an einem Bändel noch immer um den Hals trug, wurde ihm die Luft abgeschnitten, als sich das Tor öffnete. Nachbarn konnten Erste Hilfe leisten, die Rega brachte das Mädchen mit unbestimmten Verletzungen ins Spital.

Beim Abbiegen Auto gerammt

kriessern. Eine 41-Jährige fuhr gestern um 13.30 Uhr von der Altstätterstrasse her auf die Kreuzung Altstätter-/Kriessernstrasse. Beim Abbiegen prallte sie in das Auto eines 33-Jährigen, der Richtung Altstätten fuhr. Beide Fahrer wurden dabei unbestimmt verletzt. Die Frau wurde von der Rega, der Mann vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.