Mit Motorrad gestürzt

HERDERN. Nach einem Selbstunfall am Samstag bei Herdern musste ein Motorradfahrer ins Spital eingewiesen werden.

Drucken

Der 39-jährige Motorradfahrer war kurz vor 16 Uhr von Pfyn in Richtung Herdern unterwegs. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau verlor er in der Linkskurve im Waldbereich die Kontrolle über seine Maschine und stürzte.

Der Unfallverursacher zog sich Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Spital eingewiesen werden. Am Motorrad entstand gemäss Meldung der Kantonspolizei Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten