Mit gestohlenem Auto verunfallt

UTTWIL. Am Donnerstagabend ist ein Mann mit einem gestohlenen Auto verunfallt. Der 26-jährige Asylbewerber war betrunken.

Merken
Drucken
Teilen

Der Tunesier fuhr am Donnerstag um 20.15 Uhr mit übersetzter Geschwindigkeit von Romanshorn in Richtung Uttwil, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Nach einem riskanten Überholmanöver verlor er beim Dorfeingang die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in einen Acker. Darauf machte er sich zu Fuss in Richtung Romanshorn davon.

Eine Persone, die den Vorfall beobachtet hatte, alarmierte die Notrufzentrale. Eine Patrouille der Kantonspolizei konnte den 26-jährigen Asylbewerber, der in der Zwischenzeit mit einem gestohlenen Velo unterwegs war, in Romanshorn aufspüren und kontrollieren.

Bei den Abklärungen stellte sich heraus, dass der Tunesier das Auto kuzr zuvor bei einer Garage gestohlen hatte. Der Mann wurde festgenommen, die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Untersuchung eröffnet. (kapo/rr)