Mit E-Bike schwer verunfallt

BISCHOFSZELL. Bei einem Selbstunfall hat sich am Samstagabend in Bischofszell ein E-Bike-Fahrer schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Der 68-jährige Mann wurde kurz nach 20.15 Uhr in der Gartenstrasse von Passanten auf dem Boden liegend gefunden, daneben war sein E-Bike. Die Passanten alarmierten die Notrufzentrale und leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erste Hilfe. Mit schweren Kopfverletzungen wurde der Verunfallte von der Rega ins Spital gebracht. Der genaue Unfallhergang wird von der Kantonspolizei abgeklärt.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können oder weitere Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Bischofszell unter 071-221-43-00 zu melden. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten