Mit Balkon in die Tiefe gestürzt

UZNACH. Am Karfreitagabend hat am Gasterweg ein Balkon nachgegeben. Zwei Männer, die darauf standen, stürzten in die Tiefe und verletzten sich dabei. Der Schaden am Gebäude beträgt mehrere tausend Franken.

Drucken
Teilen
Der Balkon stürzte einseitig in die Tiefe. (Bild: Kapo SG)

Der Balkon stürzte einseitig in die Tiefe. (Bild: Kapo SG)

Die beiden Personen befanden sich laut Polizei auf einem Balkon, als plötzlich die Befestigung an der Hausmauer abbrach. Der Balkon stürzte mit den Männern etwa vier bis fünf Meter in die Tiefe. Dabei zogen sich die beiden Männer eher leichte Verletzungen zu. Sie mussten zur Behandlung ins Spital. Der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei ermittelt. (kapo/dbu)

Aktuelle Nachrichten