Mit 3 Promille in der Beiz Gäste angepöbelt

ST.GALLEN. In einem Restaurationsbetrieb im Osten der Stadt hat am Freitagabend ein stark betrunkener Mann Gäste angepöbelt. Er verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle.

Merken
Drucken
Teilen

Gemäss Mitteilung der Stadtpolizei hat das Restaurantpersonal die Polizei um etwa 23 Uhr gerufen, weil sich der Betrunkene «ungebührlich gegenüber den anderen Gästen» verhielt. Wie sich herausstellte hatte der Mann einen Blutalkoholwert von 3 Promille und konnte nicht mehr sich selbst überlassen werden. Nach der Ausnüchterung bei der Stadtpolizei konnte er am Samstagmorgen wieder entlassen werden. (stapo/sg)