Mit 2 Promille verunfallt

SALMSACH. Ein alkoholisierter Autofahrer musste am Freitagabend nach einem Selbstunfall in Salmsach seinen Führerausweis abgeben.

Drucken
Teilen

 Der Autolenker war kurz vor 23 Uhr auf der Kehlhofstrasse in Richtung Egnach unterwegs. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau wollte er sein Fahrzeug auf einem Privatplatz wenden und kollidierte dabei mit einem Blumentopf. Der 23-jährige Slowake blieb unverletzt, es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.
 
Die Kantonspolizei Thurgau führte beim Lenker einen Atemlufttest durch, der mit rund 2 Promille positiv ausfiel. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell wurde bei ihm eine Blutprobe angeordnet. Sein Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde eingezogen. (kapo)